Gepostet am: 22. Juni 2019

Tom Odell @ Porta Nigra – Trier – 21-06-2019 – Fotos

Tom Odell war schon öfter in der Großregion, denn in Luxemburg hat er bereits vier ordentliche Auftritte hingelegt. In Trier ist der sympathische, junge Brite zum ersten Mal und zeigt sich offensichtlich beeindruckt von der Kulisse, vor der heute Abend spielt. Es ist das älteste römische Stadt und Weltkulturerbe, die Porta Nigra. Fast tausend Fans tummeln sich auf dem abgesperrten Vorplatz (und bestimmt noch rund 500 außerhalb des Zauns) und warten voller Vorfreude auf ein tolles Konzert in fantastischer Atmosphäre. Tom Odell lässt rund 20 Minuten auf sich warten, aber dann legt er sofort los und im Gegensatz zu den eher leiseren Konzerten in den Clubs legt Tom Odell in Trier mit seiner Band gleich richtig los. Sonst eher der Meister der leisen Töne, zeigt Tom Odell an diesem Abend, dass er auch anders kann. Die Stimmung steigt von Minute zu Minute und auch Tom Odell wird immer temperamentvoller. Das Ganze gipfelt darin, dass die Bandmitglieder auch mal ein Rocksolo spielen dürfen und Tom Odell in voller Ekstase seinen Klavierhocker über die Bühne wirft, wenn auch noch etwas zaghaft. Danach wirft er sich noch auf den Flügel und rennt zum Publikum in die erste Reihe. Erst kurz vor der Zugabe wird es wieder ruhiger. Und am Schluss kommt das worauf alle an diesem Abend gewartet haben, sein größter Hit „Another Love“ schallt quer durch die Altstadt von Trier in den Nachthimmel. Damit geht ein wunderschöner Konzertabend zu Ende und Tom verspricht, er kommt wieder.

Fotos – Tom Odell beim Porta Hoch 3 Festival in Trier am 21. Juni 19

Want Full Size Slider, Click On Any Image

Aufgenommen mit einer NIkon D800
Fotoregeln: Zweites und Drittes Lied im Graben, danach von draußen



72 views

Kommentare sind geschlossen.