Gepostet am: 15. Juni 2017

Fury in the Slaughterhouse @ Porta ³ in Trier – 15-06-17

Fury in the Slaughterhouse feiern ihr Comeback mit einer Jubiläumstour und gleich zwei ausverkauften Konzerten in Trier an der Porta Nigra.
Am Donnerstagabend eröffnen Fury in the Slaughterhouse die Reihe Porta Hoch 3 mit einem „Best-of“ aus 30 Jahren Bandgeschichte. Dazu gibt es immer wieder kleine Episoden aus dem Bandleben. So hat zum Beispiel Gitarrist Thorsten Wingenfelder, vor 25 Jahren dank eines umsichtigen Nachtportiers im damaligen Europa-Hotel die Liebe seines Lebens kennengelernt und geheiratet, nachdem er Sie zum ersten mal an diesem Abend auf dem Konzert in Konz oder Saarburg, da ist er sich nicht mehr so sicher, gesehen hatte. Zur Geschichte gab es dann den Song „Then she said“. Viele Lieder von Fury haben ihre Fans auch durch deren Jugend begleitet und Songs wie „Won’t forget these days“, „Time to Wonder“, „Radio Orchid“ oder „Every Generation got its own Disease“ lieferten den Soundtrack zu manch eigenen Erlebnissen. Aber Fury sind an diesem Abend nicht nur da um Erinnerungen zu wecken, es gibt auch neue Songs und die zeigen, dass die Band auch nach 30 Jahren ihr Handwerk noch beherrscht. Live spielen macht ihnen sichtlich Spaß und Kai Wingenfelder nimmt auch mal ein Bad in der Menge. Rundherum nur zufriedene Gesichter. Sogar das Unwetter blieb aus, angeblich nur weil die Band die Wetter-App gewechselt hat, scherzte Kai Wingenfelder und fügte hinzu, wenn es doch immer so einfach wäre. Einzige Wermutstropfen, wenn man einen finden will, war, dass das Konzert wegen des Feiertags früh anfing und es für die fantastische Lightshow an diesem Abend noch zu hell war. Die konnte man am Freitag beim zweiten ausverkauften Konzert von Fury in the Slaughterhouse bewundern, das fing eine Stunde später an.

Fury in the Slaughterhouse @ Porta³ in Trier – 15-06-2017

Want Full Size Slider, Click On Any Image

Aufgenommen mit einer Nikon D800 u. 2.8 80-200mm
Die ersten drei Lieder, ohne Blitz, im Fotograben



266 views

Kommentare sind geschlossen.