Gepostet am: 7. Juni 2017

Jake Bugg @ Den Atelier – 07-06-2017

Jake Bugg, vor ein paar Jahren war er der Hype der Festivalsaison 2013. Der Hype ist vorbei, geblieben ist ein großartiger Jake Bugg.
Jake Bugg wurde von den Kritikern schon fast als der neue Bob Dylan gefeiert. Und Jake Bugg war gut und vor allem anders, aber auch noch sehr jung. Es wurde schnell wieder ruhig um den jungen Musiker, mit der markanten Stimme und der sehr eigenwilligen Art Musik zu machen. Mittlerweile ist der Hype vorbei, der Druck weg und der Weg für Jake Bugg frei, sich selbst zu entfalten. Und er ist erwachsen geworden. Bei seinen ersten drei Songs zeigt Jake Bugg noch einmal, dass er eigentlich nicht viel mehr braucht, als eine Gitarre und seine Stimme. Danach setzt die Band mit ein und seine neuen und alten Songs bekommen ordentlich drive. Der Abend wird zur Tanzparty, Jake Bugg wird immer lockerer und rockiger. Jake Bugg ist auf einem guten Weg und wird sicher noch öfter von sich reden machen.

Jake Bugg live @ Den Atelier in Luxemburg – 07-06-2017

Want Full Size Slider, Click On Any Image

Aufgenommen mit einer Nikon D800 und 2.8 80-200mm
Die ersten drei Lieder, ohne Blitz, im Fotograben



242 views

Kommentare sind geschlossen.