Gepostet am: 15. Juni 2016

Beck @ Rockhal Club – 15-06-2016

Beck zum ersten Mal in der Rockhal. Es war, nach eigenen Worten, der erste Auftritt von Beck im Club der Rockhal und er fing spät an. Beck ließ seine Fans eine dreiviertel Stunde warten.
Bekannt wurde Beck Anfang der 90er mit seinem bisher größten Hit „Loser“, der zur Hymne der damaligen Slacker-Szene ( Jugendliche die sich dem Druck der Leistungsgesellschaft entzogen) wurde und als One-Hit Wonder durchging. Seitdem hat Beck zwölf Alben produziert, von denen keines dem anderen gleicht, und zahlreiche Preise dafür gesammelt. Beck einer Musikrichtung zuzuschreiben funktioniert nicht. Er bewegt sich wie ein Chamäleon durch die verschiedensten Musikstile und vermischt sie je nach bedarf zu neuen Soundexperimenten. Damit war auch schon klar das dieser Mittwochabend im prall gefüllten Club der Rockhal nicht langweilig wird. Hatte man die Wartezeit erst mal überstanden wurde man mit einem spannenden Querschnitt durch das musikalische Schaffen von Beck belohnt. Den Anfang machte „Devil’s Haircut“, „Black Tambourine“ und „Think I’m in Love“. Die Fans sangen und tanzten von Beginn an mit. Die Bemühungen von Beck sein Publikum noch mehr anzufeuern, wirkten allerdings etwas leidenschaftslos bei der Ankündigung des Songs „Hell Yes“. Auch sonst sprang der Funke zwischen Bühne und Publikum, sowie umgekehrt nicht so recht über. Beck arbeitete sich redlich mit „Blackbird Chain“, „Paper Tiger“, „The New Pollution“ und vielen anderen Song durch sein Programm, während im Hintergrund auf einer großen Leinwand bunte psychedelische Muster in allen Farben flackerten. Seinen Smash-Hit „Loser“, von den Fans bereits sehnlichst erwartet, hob sich der mittlerweile 45-Jährige bis zum Schluss auf. Für alle Becks Fans war es ein fantastischer Abend, allen die Beck schon fast vergessen hatten, hat er sich wieder deutlich in Erinnerung gebracht und vor allem hat er neugierig gemacht auf sein neues Album, das Ende des Jahres erscheinen soll.

Beck live im Club der Rockhal am 15-06-2016

Want Full Size Slider, Click On Any Image

Aufgenommen mit einer Nikon D800
Fotoregeln: Die ersten drei Songs, ohne Blitz, Im Fotograben, kein Vertrag



171 views

Kommentare sind geschlossen.