Gepostet am: 9. Juni 2009

Chris Cornell @ Den Atelier – 09-06-2009

Chris Cornell, einer der ganz Großen aus der sogenannten „Grunge“-Szene, beehrte den Live-Club Den Atelier in Luxemburg mit einer grandiosen Unplugged-Show. Chris Cornell, der seine Stimme ansonsten den Supebands „Soundgarden“, „Audioslave“ oder „Temple of the Dogs“ zur Verfügung stellt, sang heute abend bei diesem Club-Konzert für ein kleines ausgewähltes Publikum. Chris Cornell stellte an diesem Abend sein neues Abum „Scream“ vor. Dazu gab es einen kleinen Querschnitt seiner bekanntesten Songs in neuem Soundgewand, wie z.B. „Show me how to live“, „Hungerstrike“ oder „Spoonman“. Erster kleiner Höhepunkt war eine unplugged Version des Michael Jackson Songs „Billie Jean“, den aboluten Höhepunkt aber lieferte der letzte Songs des Abends „Black Hole Sun“ aus seiner Zeit mit der Band Soundgarden. Auf den großartigen James Bond Soundtrack „You know my Name“ warteten die Fans allerdings vergeblich.

Setlist: Part of Me | Time | Enemy | No Such Thing | Billie Jean | Set It Off | Show Me How to Live | Hunger Strike | Ground Zero | Never Far Away | Burden in My Hand | Spoonman | Cornell | Long Gone | Cochise | Watch Out | Scream | Preaching the End of the World | Be Yourself | Rusty Cage

Encore: Seasons | Let Me Drown | Black Hole Sun

Fotostrecke: CHRIS CORNELL @ Den Atelier – 09-06-2017

You Want Full Size Slider, click on any image



115 views

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: